Key Facts

  • Warum ein Career Center für Forscher:innen?

    Internationale Studien zur Situation von Researchers bzw. Pre- und Post-Docs, wie zB die Nature Graduate Survey 2017, belegen, dass rund 75% der Nachwuchswissenschafter:innen eine Karriere in der Wissenschaft anstreben, aber nur 0,5% eine Dauerstelle als Professor:in erreichen und rund 75% das Wissenschaftssystem wieder verlassen müssen oder wollen.

    Die Situation in der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) – in der rund 250 Pre- und Post-Docs beschäftigt sind – ist noch einmal besonders, da rund 70% der Pre- und Post-Docs einen befristeten Arbeitsvertrag haben und die Mehrzahl der Ludwig Boltzmann Institute (LBI) zeitlich befristet angelegt ist. Vor diesem Hintergrund hat die LBG im Oktober 2016 ein Career Center eingerichtet, das die Pre- und Post-Docs in Österreich besonders an Aufbruch- bzw. Umbruchstellen unterstützt. Pre- und Post-Docs brauchen hier besonders Zeit und Möglichkeiten zur (Selbst-) Reflexion, zur Aus- und Weiterbildung von Meta-Kompetenzen sowie zur Vernetzung auch außerhalb der Wissenschaft, um für einen möglichen Umstieg bestmöglich vorbereitet zu sein.

  • Was ist das LBG Career Center?

    Das LBG Career Center dient als erste Anlaufstelle für alle Fragen zur Karriereentwicklung in und außerhalb der Wissenschaft seitens der Researcher (sowie seitens der Institutsleiter:innen als deren Führungskräfte). Zu den Aufgaben des LBG Career Center zählen die vertrauliche Beratung und Begleitung bei der Auswahl und Umsetzung individueller Maßnahmen, die Konzeption und Organisation institutioneller Maßnahmen, die Qualitätssicherung sowie Vernetzung mit der relevanten Community in Wissenschaft, Wirtschaft und anderen Sektoren. Das LBG Career Center wurde von der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung finanziert und ist in der LBG Geschäftsstelle angesiedelt.

    Strukturierte Angebote zur Unterstützung beim Wechsel vom Wissenschaftssystem in eine Karriere außerhalb der Wissenschaft gab es in Österreich bisher nicht. International gibt es einige wenige Vorzeigeprojekte (wie zB vitae in UK), die dem LBG Career Center in der Aufbauphase als Anregung dienten. Die LBG nimmt mit dem LBG Career Center eine Vorreiterrolle und Multiplikator-Funktion ein, d.h. dass hier entwickelte und getestete Angebote – nach positiver Evaluierung – auch in anderen Forschungsorganisationen und Universitäten bzw. organisationsübergreifend implementiert werden können.

  • Was ist das Ziel des LBG Career Center?

    Ziel des LBG Career Center ist die Verbesserung der Karriereperspektiven von Pre- und Post-Docs in Österreich in und außerhalb der Wissenschaft und damit die Förderung der intersektoralen Mobilität. Zudem soll das LBG Career Center als Sparring Partner für die Institutsleiter:innen der LBG fungieren und diese in ihrer Rolle als Führungskräfte der Pre- und Post-Docs unterstützen (seit 2019 mit der LAB – Leadership Academy Boltzmann). Folgende Ziele sollen mit dem LBG Career Center erreicht werden:
    • Orientierung über alternative Karrierewege außerhalb der Wissenschaft – selbstbewusstes Auftreten der Pre- und Post-Docs am Arbeitsmarkt
    • Vorbereitung bzw. Qualifizierung für den Arbeitsmarkt außerhalb der Wissenschaft – Aufwertung des Selbst- und Fremdbildes von Pre- und Post-Docs
    • Förderung der Offenheit und Vernetzung – LBG als „Think & Do Tank für intersektorale Karriereentwicklung“ zwischen interessierten Partnerorganisationen aus Wissenschaft, Wirtschaft und anderen Sektoren
    • Intensivierung des Wissenstransfers aus der Wissenschaft in die Wirtschaft und Gesellschaft, und umgekehrt – LBG als Multiplikator und verantwortungsbewusster Arbeitgeber.

  • Wer ist die Zielgruppe des LBG Career Center?

    Zielgruppe des LBG Career Center waren in einem ersten Schritt die rund 300 Pre- und Post-Docs der Ludwig Boltzmann Institute und sind seit 2019 auch Researchers von Partnerorganisationen und anderer Forschungsorganisationen und Universitäten, die sich beruflich weiterentwickeln und dafür strukturierte Unterstützung in Anspruch nehmen wollen.

  • Was sind die Maßnahmen des LBG Career Center?

    Maßnahmen des LBG Career Center umfassen Angebote auf der individuellen Ebene (wie zB Potentialanalyse, Coaching, Karriereberatung, Gründungsberatung) sowie Angebote auf der institutionellen Ebene (wie zB Expert Talks, Skills Trainings, Career Workshops, Expert Internships und andere Special Programs), um sowohl die Weiterentwicklung der Person als auch jene der Organisationen insgesamt zu fördern. Erste Maßnahmen wurden auf Basis einer systematischen Bedarfserhebung (Expert:innen-Interviews mit Institutsleiter:innen und Fokusgruppen mit Vertreter:innen der Pre- und Post-Docs) Ende 2016 entwickelt, schrittweise implementiert und stetig optimiert.

  • Was sind die Kosten und Spielregeln im Rahmen des LBG Career Center?

    Die Angebote des LBG Career Center sind für alle Pre- und Post-Docs der LBG kostenlos, werden also vom LBG Career Center finanziert und stehen bis 3 Monate nach Vertragsende offen. Danach gibt es spezielle Angebote für CC Alumni und LBG Alumni. Zudem steht jedem/jeder Pre- und Post-Doc der LBG ein individuelles Career Budget von € 2.000 für die individuelle Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.

    Für externe Researcher anderer Forschungsorganisationen und Universitäten in Österreich stehen ausgewählte Angebote im Rahmen des Career Cake offen. Die individuellen Angebote sollten auch in der Arbeitszeit in Anspruch genommen werden können, jedoch weitgehend ohne Einbeziehung der Führungskraft. Für institutionelle Angebote, die stärker in den Arbeits- bzw. Institutsalltag eingreifen, d.h. insbesondere die Teilnahme an Special Programs erfordern die Zustimmung der Führungskraft. Die Inhalte der Gespräche auf der individuellen Ebene (Coaching, etc.) werden weder an den/die Institutsleiter:in noch an das LBG Career Center weitergegeben (Vertraulichkeit als oberstes Gebot). Im Sinne der Qualitätssicherung und der Weiterentwicklung der Angebote gibt es (anonyme) Feedback-Möglichkeiten für die Researcher ebenso wie für die im LBG Career Center mitwirkenden Expert:innen (Coachs, etc.).

  • Was ist das Karriereverständnis des LBG Career Center?

    Karriere machen bedeutet für uns, sich beruflich zu entwickeln und nicht entwickelt zu werden. Karriereentwicklung ist somit immer ein Zusammenspiel von Pre- oder Post-Doc, Führungskraft und LBG Career Center, das insbesondere Eigenverantwortung seitens der Researcher erfordert. Karriere soll für Pre- und Post-Docs als Fachkarriere oder als Führungskarriere sowohl in der Wissenschaft als auch in der Wirtschaft, im öffentlichen Sektor oder als Selbständige möglich sein. Jeder Karriereweg hat seinen eigenen Wert.