Transfer Days

Umfang: 1 – 5 Tage

Transfer Days bezeichnen einen Austausch zwischen einem Ludwig Boltzmann Institut (LBI) und einer Transferorganisation des öffentlichen oder privaten Sektors. Das Ziel der intersektoralen Transfer Days ist ein inhaltlicher, methodischer und personeller Austausch in beide Richtungen, somit ein wertvoller Perspektivenwechsel sowie Aufbau von Know-how und Know-who auf Seiten der Wissenschaft und der Wirtschaft oder anderer Sektoren.

Die Transfer Days bieten dir die Möglichkeit, mehr über alternative Karrierewege zu erfahren und sich mit Fachleuten aus der Industrie zu vernetzen. Der eintägige Austausch von Forscher:innen und Mitarbeiter:innen aus der Wirtschaft kann für Institute der LBG und Partnerorganisationen maßgeschneidert werden. Das LBG Career Center unterstützt bei der Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung der Transfer Days in inhaltlicher, methodischer und finanzieller Hinsicht.

a. Photo Credit: Pexels

Prof. Dr. Markus Mitterhauser

Institutsleiter LBI Applied Diagnostics

Das gesamte LBI Applied Diagnostics hat an den Transfer Days teilgenommen, da es mir ein Bedürfnis ist, sämtliche Möglichkeiten, in welche Richtung eine akademische Karriere laufen kann, transparent zu machen. Sämtliche MitarbeiterInnen haben die beiden Tage aktiv und mit Begeisterung mitgestaltet und dadurch gemeinsam mit AMGEN eine sehr positive Atmosphäre geschaffen. Es wird auf jeder Ebene weitere Gespräche zwischen dem LBI Applied Diagnostics und AMGEN geben und wir danken dem Career Center für die tolle Initiative. Solch eine Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen.

Dr. Dejan Baltic

Medical Director, AMGEN GmbH

Transfer Days sind eine großartige Gelegenheit, um die Vernetzung zwischen der akademischen und der wirtschaftlichen Welt zu fördern, auf Basis des gemeinsamen Interesses für die Wissenschaft. Die Wissenschaft und insbesondere die Medizin weiterzuentwickeln, muss unser aller Antrieb im Sinne der PatientInnen sein. Darüber hinaus bieten die Transfer Days MitarbeiterInnen auf beiden Seiten eine Bühne für den Austausch und den Blick hinter die Kulissen.

Du hast Fragen? Trete mit uns in Kontakt

Simone Fürst, MA

Program Manager

+43 (0)1 513 27 50-37 fvzbar.shrefg@yot.np.ng